Anlagentechnik

Batterieladetechnik

Die Produktion eines Autos erfordert die gradgenaue Ladung seiner Batterie schon während der Fertigung. Eine ausgefeilte Ladetechnik automatisiert diesen Prozess – ob stationär oder im Fluss mit dem Förderband. Die Anlagen-Ingenieure von MWT entwickeln passgenaue Batterieladesysteme für ihre Kunden und verschaffen ihnen damit langlebige Produkte. Das bedeutet optimale Kosteneffizienz durch höchstes technisches Niveau. Die MWT-Teams Projektmanagement und Konstruktion arbeiten hier mit namhaften Partnern Hand in Hand.

Lenkungsmitteneinstellvorrichtung

Die exakte Messung der Mitte der Lenksäule bringt für Automobilhersteller eine hohe Prozesssicherheit mit sich. Prüfaufwand und Reklamationen reduzieren sich auf ein Minimum. MWT sorgt für die reibungslose Einbindung der Lenkungsmitteleinstellvorrichtung in die individuellen Produktionsabläufe ihrer Kunden, zumeist deutsch-chinesischer Joint Venture. Die mobile Anlagetechnik wird je nach Spezifikation konzipiert und bedient bei Bedarf mehrere Autotypen. MWT begleitet die Inbetriebnahme und Instandhaltung durch Schulungen im Werk vor Ort.

Handbremseinstellvorrichtung

Die optimale Einstellung verlängert die Lebensdauer einer Handbremse. Seit mehr als zehn Jahren deckt MWT die Nachfrage nach Handbremseinstellvorrichtungen internationaler Automobilhersteller am chinesischen Markt mit Anlagen der Marke TORQUE. Die Handbremseinstellvorrichtungen werden nach deutscher Qualitätsnorm hergestellt und zu bevorzugten Partnerschaftskonditionen weitergegeben. Außerdem profitieren die Automobilhersteller vom außergewöhnlichen After-Sales-Service durch MWT.